Japan 2022

Zu Hause und doch fremd?

Mein letzter Tag auf Hachijojima für diese Reise. Etwas hat diese Insel, das tief in mir drin sehr schöne Gefühle zum Klingen bringt. Ich merke wie ich wehmütig werde bei diesem Gedanken. Entsprechend ist das Wetter. In der letzten Nacht gab es einen fast taifunartigen Wind. Aus den Erfahrungen der letzten Jahre weiß ich, dass …

Zu Hause und doch fremd? Weiterlesen »

Relaxed

Es ist schon ein wenig seltsam, jetzt neigt sich mein Urlaub so langsam seinem Ende und erst heute beginnt die Entspannungsphase. Theoretisch müsste ich jetzt noch einmal genau so lang hier bleiben. Auf der Tagesordnung stand deswegen heute nur ein ruhiges mich über die Insel treiben lassen. Ich habe bekannte Orte wieder besucht, Erinnerungen aufgefrischt …

Relaxed Weiterlesen »

八丈島の水の日

Heute scheint ein Tag des Wassers geworden zu sein. Nach meinem Frühstück laufe ich zu dem Autovermieter meiner Wahl und dann beginnt ein entspannter Seightseeing Tag. Meine Seele entspannt und aus diesem Grund gibt es heute keine Fotos sondern ein Video. Denn Wasser ist meist in Bewegung.

Back to Hachijojima

Heute heißt es nun tatsächlich Abschied nehmen von Aogashima. Satoshi San bringt mich zum Landeplatz des Helikopter. Vorher heißt es noch seinen Eltern und den beiden Katzen tschüss sagen. Während der kurzen Fahrt zum Helikopter klingelt noch das Telefon. Ein Freund von Satoshi San möchte sich persönlich bei mir verabschieden. Außer Arigato verstehe ich nicht …

Back to Hachijojima Weiterlesen »

Alltag und Geschichte

Nachdem ich heute morgen beim Frühstück erfahren habe, dass mein Schiff, welches mich wieder zurück nach Hachijojima bringen sollte, auf Grund des Wetters dann doch nicht fahren konnte, habe ich einen weiteren Tag auf Aogashima. Ich informiere meine Unterkunft auf Hachijojima darüber und mache mich nach den Frühstück zu Fuß auf den Weg das Dorf …

Alltag und Geschichte Weiterlesen »

Spiritual Island and the one-hour-children-taiko-challenge

Ich hatte eine ruhige Nacht, der Tag gestern scheint allerdings anstrengender gewesen zu sein, als ich direkt wahrgenommen habe. Die vielen Eindrücke haben mich überflutet. Nach den Frühstück habe ich etwa 2 Stunden Zeit für mich. Ich beschließe also meinem Mietwagen zu nutzen, durch die engen abenteuerlichen Straßen zu fahren und noch einmal den Konpira …

Spiritual Island and the one-hour-children-taiko-challenge Weiterlesen »

The most dangerous big animal of Aogashima is…

Auf nach Aogashima. Nach meinem Frühstück nehme ich ein Taxi zum Flughafen und checke überpünktlich am TAL Schalter ein. Soll heißen, ich bin eine halbe Stunde zu früh und muss warten. Nachdem der Papierkram erledigt ist, meine Powerbank moniert aber akzeptiert wurde, machen sich 9 aufgeregte Passagiere auf den Weg zum Helikopter. Leider müssen wir …

The most dangerous big animal of Aogashima is… Weiterlesen »