Taiko Anfängerworkshop – 10.09.2022

Taiko Workshop

Rhythmus ist so alt wie die Menschheit selbst. Der erste Rhythmus, welchen wir in unserem Leben wahrnehmen, ist der Rhythmus des Herzen. Seit Jahrtausenden berührt und erfüllt die Taiko die Herzen der Menschen durch ihre kräftigen archaischen Töne, die unseren Herzschlag erweckt und unsere Seele durchdringt.

In Japan wird das Schlagen der Taiko seit alters her zur Kontaktaufnahme mit den Göttern genutzt. In unzähligen Volksfesten, Tempeln und Ritualen begleiten die Rhythmen der Taiko die Zeremonien und sie ist bis heute fester, lebendiger Bestandteil der japanischen Kultur.

Heutzutage drängen die Showelemente der Trommelkunst die Spiritualität in den Hintergrund. Dennoch zeigt die Trommel beim Schlagen die Seele des Trommlers und durch den Klang der Taiko erfährt er sich selbst.

Dieser Anfänger – Workshop ist für alle geeignet, die gerne das Schlagen der japanischen Trommel ausprobieren und in ihre faszinierende Klangwelt eintauchen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig und in diesem Workshop hat jeder die Möglichkeit, den Klang, die Ausdruckskraft und die Energie dieser uralten japanischen Kunst selbst zu
erleben.

Mit viel Begeisterung und Freude unterrichtet Andreas Prescher vom Kumano Taiko Dojo die ersten Grundschläge des japanischen Trommelns. Du lernst in diesem Workshop den festen Stand, das Halten der Bachi (Trommelstöcke) sowie die ersten Bewegungsformen, welche Körperbewusstsein und Motorik anregen. Die hier erlernten einzelnen
Schlagfolgen werden zu einem kleinen Taikostück zusammengesetzt.

Das Taiko-Trommeln ist eine einzigartige und ganzheitliche Erfahrung. Komm und werde eins mit den bezaubernden Tönen der japanischen Trommel!

%d Bloggern gefällt das: